Der Feldhase

Der Feldhase ist über ganz Europa weit verbreitet, nur in Irland, Schottland und Skandinavien findet man ihn nicht. Trotz dieses groβen Verbreitungsgebietes ist er aber nirgends allzu häufig, den im Gegensatz zu den Wildkaninchen bevorzugt er das Leben als Einzelgänger. Der typische Lebensraum für den Feldhasen ist die Region zwischen Waldrand, landwirtschaftlichen Flächen und offenen Landschaften. Dabei geht er oft auch in die direkte Nähe zu menschlichen Ansiedlungen. Er ist aber keinesweg in dem Maβe ein Kulturfolger wie das Wildkaninchen.

Mit Höchstgeschwindigkeiten um 50 km/h, die er auf der Flucht vor seinen Feinden erreicht, ist der Feldhase wohl unser schnellstes heimisches Säugetier. Aus vollem Lauf kann er Sprünge von bis zu 2 m vollführen.

Lepus europaeus

Max. Länge : 70 + 10 cm Schwanz

Max. Gewicht : 7 kg

Familie : Hasen, Leporidae

Feldhase

Feldhase

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s