Das Wildschwein

Wildschweine bevorzugen Lebensräume in dichten Waldgebieten, die neben viel Deckung Wasserstellen und Schlammlöcher zum Suhlen bieten. Zur Nahrungssuche verlassen sie die Wälder und streifen auf Feldern und bis in direkter Siedlungsnähe umher. Dabei bilden sie Rotten von bis zu zehn oder noch mehr Tieren. Die Rotten bestehen entweder aus erwachsenen Sauen (Bachen), Einjährigen und Frischlingen oder ausschlieβlich aus erwachsenen Ebern (Keilern). Ältere Keiler sind meist Einzelgänger.

Tagsüber ruhen die Angehörigen einer Rotte dicht gedrängt in einem geeigneten Unterstand, dem Kessel. Dies ist meist eine flache Grube, die mit Laub oder Moos ausgepolstert wird. Wildschweine sind Allesfresser und ernähren sich von Baumfrüchten, Wurzeln, Pilzen, Insektenlarven, Wirbellosen, Kleingetier und Aas.

Sus scrofa

Max. Länge : 180 + 30 cm Schwanz

Max. Gewicht : 250 kg

Familie : Schweine, Suidae

Wildschwein

Wildschwein

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s